Da Hayez a Boldini
Seelen und Gesichter der Malerei des neunzehnten Jahrhunderts

Reservieren
ein zimmer

Reservieren
für heute

Reservieren
für morgen

Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Da Hayez a Boldini

Aufenthalt in Brescia während der Ausstellung

Bis zum 11. Juni 2017 ist im Palazzo Martinengo von Brescia, nach dem großen Erfolg der vorhergehenden Ausstellungen, nun die Ausstellung „Da Hayez a Boldini, anime e volti della pittura dell’Ottocento” zu Gast. Diese Ausstellung konzentriert sich auf die italienische Malerei des 19. Jahrhunderts, einer auf europäischer Ebene besonders dynamischen und blühenden historischen und künstlerischen Epoche der italienischen Malerei.

Es werden mehr als hundert Gemälde ausgestellt, die aus wertvollen privaten und öffentlichen Sammlungen stammen und es den Besuchern gestatten, voll in die Atmosphären der bedeutendsten Strömungen der Malerei des 19. Jahrhunderts, darunter die Romantik, die Macchiaioli, der Neoklassizismus, der Pointillismus und die Scapigliatura einzutauchen. Unter den Ausstellungsstücken befindet sich auch das berühmte Kunstwerk von Antonio Canova „Amore e Psiche”. Zum ersten Mal werden in Brescia herausragende Gemälde wie die Maria Stuarda von Hayez, drei mal zwei Meter groß, wie auch Gemälde von Tranquillo Cremona, Fattori, Lega, Signorini, Segantini, Pellizza da Volpedo, Zandomeneghi, De Nittis und Boldini ausgestellt, welche die Atmosphäre der Belle Epoque wiederspiegeln und die berühmten Porträts weiblicher Schönheit und Verführung.  

In unserem Haus finden Sie eine einzigartige Unterkunft in einem wertvollen, eleganten und vornehmen Ambiente mit einem großen kostenlosen Gästeparkplatz und Restaurant, wenige Minuten von dem Ort der Ausstellung entfernt, mitten im historischen Zentrum der Stadt, für einen angenehmen Aufenthalt, während dessen sie die Ausstellung besuchen, die Stadt besichtigen und auch Ausflüge in den Gebieten der Provinz Brescia mit ihren Weinbergen, Seen und dem Hochgebirge unternehmen können.

Der Palast Martinengo Brescia ist Sitz wichtiger Ausstellungen in Brescia. Vor der Ausstellung von 2017 „Da Hayez e Boldini” beherbergte er andere Publikumserfolge wie die thematische Ausstellung zu den wichtigsten Malern von Venedig, eine malerische Reise, während der die Besucher die Geschichte und Entwicklung dieser einzigartigen, magischen italienischen Stadt kennenlernten oder „Il Cibo nell’Arte”, ein thematischer Rundgang durch die Darstellung der Speisen und die Gattung der Stillleben, die eine Saison von Ausstellungen mit herausragenden internationalen und italienischen Kunstwerken eröffnete und und von einem internationalen wissenschaftlichen Komitee betreut wurde. Die Ausstellungen finden in dem renommierten Palazzo Martinengo wenige Schritte von dem Foro Romano und der Burg von Brescia statt. Der Palast selbst ist ein Museum, in dem archäologische Ausgrabungen aus der Eisenzeit kostenlos besichtigt werden können, und ein Einblick in die antike Geschichte der Stadt Brescia gegeben wird.